Uli Grötsch, MdB (SPD)

Bild
Groetsch_Uli

Stellvertretender innenpolitscher Sprecher

SPD-Bundestagsfraktion

Uli Grötsch, MdB, wurde 1975 geboren. 1992 erlangte er die Mittlere Reife und absolvierte anschließend eine Ausbildung zum Polizeibeamten. In den Jahren 1999 bis 2013 war er in diesem Beruf tätig. 1994 trat Herr Grötsch der SPD und den Jusos bei. Nach verschiedenen Tätigkeiten und Vorsitzen in der Kommunalpolitik wurde er im Jahr 2013 erstmals in den Deutschen Bundestag gewählt, wo er Ordentliches Mitglied im Innenausschuss ist. Seit 2014 ist Herr Grötsch Mitglied im Parlamentarischen Kontrollgremium des Deutschen Bundestages. Von November 2015 bis September 2017 war er Obmann der SPD-Bundestagsfraktion im 3. Untersuchungsausschuss in der 18. Wahlperiode („NSU“). Seit 2018 fungiert der Abgeordnete als stellv. innenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und als stellv. Vorsitzender der Deutsch-Türkischen Parlamentariergruppe. Darüber hinaus ist er seit 05/2017 Generalsekretär der BayernSPD und seit Mai 2017 Mitglied im Parteivorstand der SPD.

Slots