Oberstaatsanwältin Dr. Sandra Müller-Steinhauer (NRW-Justiz)

Bild
Müller-Steinhauer_Sandra

Referatsleitung Organisierte Kriminalität u.a.

Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen

Dr. Sandra Müller-Steinhauer wurde 1972 in Warstein geboren. Das Studium der Rechtswissenschaften in Münster schloss sie 1997 mit der ersten juristischen Staatsprüfung ab. Im Anschluss promovierte sie und begann nach der Ablegung der zweiten juristischen Staatsprüfung 2003 ihre berufliche Laufbahn als Staatsanwältin - zunächst in Dortmund, ab 2005 in Arnsberg, 2012 wechselte sie zur Generalstaatsanwaltschaft Hamm. Seit Januar 2018 ist Frau Dr. Müller-Steinhauer an das Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen abgeordnet. Sie leitet dort das Referat für Organisierte Kriminalität, Wirtschaftsstrafsachen und Korruption, Cybercrime, Vermögensabschöpfung, Geldwäsche sowie Betäubungsmittel- und Umweltstrafrecht.

Slots