Generalleutnant Ludwig Leinhos (BMVg)

Bild
Ludwig Leinhos

Inspekteur Cyber- und Informationsraum

Kommando Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr


Generalleutnant Ludwig Leinhos wurde 1956 in Aalen geboren und trat 1975 in die Bundeswehr ein. In den Jahren von 1976 bis 1979 studierte Leinhos Elektrotechnik an der Universität der Bundeswehr München und ließ sich 1980 zum ElokaOffz ausbilden. 1988 bis 1990 absolvierte er an der Führungsakademie Hamburg die Generalstabsausbildung. Seitjeher war er in verschiedenen Verwendungen im Bundesministerium für Verteidigung tätig. Seit 2016 leitet Leinhos den Aufbaustab Cyber- und Informationsraum. Seit April 2017 ist der Generalleutnant als Inspekteur des Aufbaustabs tätig.

Slots

05.06.19

Forum
Salon Zoo I + II, Hotel Palace Berlin, Budapester Str. 45, 10787 Berlin
IT & Cyber Security, Sicherheitspolitik, behördenübergreifende Zusammenarbeit, Technologien & Innovation

Hintergrundgespräch (Chatham House Rule): Wehrhafte Demokratie im Netz - Zur Notwendigkeit und Ausgestaltung aktiver Cyberabwehr

Teilnahme nur mit persönlicher Einladung

Dieser Programmpunkt ist ein Hintergrundgespräch nach der Chatham House Rule. Inhalte dürfen innerhalb der Berichterstattung nicht Personen zugewiesen werden. Anwesende Presse- und Medienvertreter sind angewiesen, die Zitation von Referenten sowie Teilnehmern zu unterlassen. Um die Anonymität der sich äußernden Personen zu gewährleisten, ist auch die Angabe einer Gruppenzugehörigkeit, wie es im Rahmen von "Unter zwei" möglich wäre, nicht gestattet.