Vizepräsident Sinan Selen (BfV)

Bild
Selen_Simon

Vizepräsident

Bundesamt für Verfassungsschutz

Sinan Selen wurde 1972 in Istanbul/Türkei geboren. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Köln mit dem Schwerpunkt Innen- und Justizpolitik in Europa/Europarecht.
Von 2000 bis 2006 nahm er im Bundeskriminalamt verschiedene polizeiliche Aufgaben wahr. Ende 2006 wechselte Sinan Selen ins Bundesministerium des Innern und wurde dort mit der Leitung des Referats „Ausländerterrorismus und Ausländerextremismus“. Von 2009 bis 2012 war er im Bundespolizeipräsidium als Ständiger Vertreter des Abteilungsleiters für Kriminalitätsbekämpfung tätig. Ab 2012 war er in der Abteilung Öffentliche Sicherheit des Bundesministeriums des Innern mit den operativen Fragestellungen der Terrorismusbekämpfung betraut. 2016 wechselte Sinan Selen zum TUI Konzern und baute eine konzernweite Sicherheitsstruktur auf. Seit dem 21. Januar 2019 ist Sinan Selen Vizepräsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz.