Staatsminister Prof. Dr. Roland Wöller (SMI)

Bild
Prof. Dr. Roland Wöller

Staatsminister

Sächsisches Staatsministerium des Innern

Staatsminister Prof. Dr. Roland Wöller wurde 1970 in Duisburg geboren. Im Jahre 1990 absolvierte Wöller in Heilbronn sein Abitur und begann eine Ausbildung zum Bankkaufmann.
In den Jahren von 1992 bis 1999 studierte er in Berlin und Dresden BWL und VWL. Seit 1999 ist er Mitglied im Sächsischen Landtag. Im Jahr 2002 promovierte Wöller und lehrt seit 2003 Volkswirtschaftslehre an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden. 2007 bis 2008 war Wöller Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, 2008 bis 2012 Staatsminister für Kultus und Sport. Seit Dezember 2017 ist Wöller Sächsischer Staatsminister des Innern.

Slots

06.06.19

Plenum
Hotel de Rome, Plenarsaal (Palm Court)
Sicherheitspolitik, Öffentliche Wahrnehmung, Sicherheitsgefühl & Medien, Austausch Staat & Privatwirtschaft, Europa, europäische Zusammenarbeit und Grenzschutz, behördenübergreifende Zusammenarbeit

Eröffnungsplenum

„Lagebild“ der Öffentlichen Sicherheit